Saisonabschluss beim Lautertal Bikemarathon

Platz 1 Altersklasse und ein Kasten Bier beim zweiten Rennen in der neuen Teamfarbe – so sollte jede Saison zu Ende gehen…

Genialer Saisonabschluss bei top Wetter beim 14. Lautertal Bikemarathon. Da wir am Nachmittag noch im Team.witttraining zum Grillen verabredet waren, sind wir alle auf der Kurzstrecke gestartet. Nicht ganz meine Distanz, aber es lief gut. Die Löcher, die ich an den Anstiegen reißen lassen musste, konnte ich auf den feuchten und schlammigen/schmierigen Abfahrten häufig wieder schließen. Im Ziel wurde die Anstrengung und der erste Platz bei den Senioren mit einem Kasten Bier belohnt 🏆🥇

Perfektes Equipment für die anschließende Grillparty. Prost 🍻

Presse – Vaihinger Kreiszeitung 12.10.2019 – Ein Neuer ist in Altersklasse ganz vorne

Böhringer, ab 2020 Teil des Teams Witttraining, gewinnt Senioren-II-Wertung beim Charity Bike Cup

Den Artikel gibt es auch online: https://www.vkz.de/sport/sonstige/ein-neuer-ist-in-altersklasse-ganz-vorne/

Lila Logistic Charity Bike Cup – mein erstes Straßenrennen

Am 3.10.2019 bin ich mein erstes Straßenrennen beim Lila Logistik Charity Bike Cup gefahren. Platz 1 in der Altersklasse und 13. Gesamt 🙂 Hätte nicht gedacht, dass ich die Spitzengruppe bis zum Schluss halten kann, da die krassen Tempowechsel eines Straßenrennens nicht so ganz zu meinem Langstreckenprogramm passen.

Aber es hat schließlich geklappt und die Pro‘s haben die Spitzengruppe erst auf den letzten 500m vollends zerlegt. Zu dem Zeitpunkt konnten meine geschundenen Beinchen dann keinen Widerstand mehr leisten und die Gesamtsieger haben noch 4,5Sekunden rausgefahren.

War mein erstes Straßenrennen mit Fahren im Pulk. Am Anfang mental einfach nur tierisch anstrengend, aber mit der Zeit ging es dann und der Spaß am Speed in der Gruppe stand im Vordergrund und es hat richtig Laune gemacht. War sicher nicht mein letztes Straßenrennen. 🙂

https://strava.app.link/2zq0foyEu0

In der kommenden Saison starte ich im Team.witttraining. Der zugehörige Rennsuite hat sich heute auf jeden Fall schon einmal bewährt.

Presse – Main Echo – 21.07.2019 – Jochen Böhringer ist »König von Külsheim«

Be­reits zum 16. Mal wur­de beim Zwölf-Stun­den-Ren­nen die Brun­nen­stadt Küls­heim am Sams­tag zu ei­nem Mek­ka für die Mo­un­tain­bi­ke-Freun­de. Die Män­ner-Ein­zel­wer­tung ge­wann Jo­chen Böh­rin­ger, der 26 Run­den in zwölf Stun­den hin­ter sich brach­te.

Den Artikel gibt es auch online unter folgendem Link: https://www.main-echo.de/6759809

Alternativ hier als PDF Datei: 450 Teilnehmer_ Jochen Böhringer ist König von Külsheim

Interview im Coffee & Chainrings Podcast

Ich hatte am vergangenen Dienstag das Vergnügen einen Einblick in meine Erfahrungen beim Navad 1000 mit Daniel im Coffe & Chainrings Podcast zu teilen. Die Folge ist nun online und unter folgendem Link zu finden:

Navad1000 – 1000km nonstop über die Alpen mit Jochen Böhringer

Oder z.B. im Appleuniversum hier:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/coffee-chainrings-mountainbike-und-rennrad-podcast/id1332788553#episodeGuid=podlove-2019-07-04t12%3A43%3A24%2B00%3A00-6aaaf0a2f682381

Vielen Dank Daniel für die Einladung in euren Podcast 🙂

 

Presse – Bietigheimer Zeitung 27.06.2019 – Tammer gewinnt Navad 1000

Radsport – Der 40-jährige Jochen Böhringer absolvierte die 1000 Kilometer lange Strecke durch die Schweizer Alpen als schnellster von 73 Startern. Die letzten Teilnehmer sind immer noch unterwegs.[…]

Den Artikel gibt es auch online unter: Link – Südwest Presse

Artikel_Bietigheimer_Zeitung_27.06.2019

Presse – Ludwigsburger Kreiszeitung 25.06.2019 – Ein Sieg nach vier Tagen

Extremsportler Jochen Böhringer aus Tamm hat beim Navad 1000, einem Mountainbike-Ultracycling-Rennen über 1000 Kilometer durch die Schweizer Alpen, den ersten Platz erreicht.[…]

Artikel_Bietigheimer_Zeitung